Informationen

Fragen und Antworten zur theoretischen Prüfung

1. Wann kann ich die theoretische Prüfung ablegen?

  • Ein gültiger Prüfauftrag muss bei der Prüfstelle (DEKRA) vorliegen.(einsehbar unter: “Meine Dokumente” in der Fahren-Lernen-Max-App)
  • Der Tag der Prüfung darf frühestens 3 Monate vor dem Erreichen des Mindestalters liegen.
  • Die Mindeststunden an theoretischem Unterricht müssen absolviert sein.
  • Der Abschluss des Theorieunterrichtes darf grundsätzlich nicht länger als 2 Jahre zurückliegen.
  • Ausnahmeregelungen zum Ablauf von Fristen aufgrund der aktuellen Auswirkungen des Corona-Virus (COVID-19):
    Theorieunterrichte die zwischen dem 20.3.2018 und dem
    30.06.2019 abgeschlossen wurden, gelten zweieinhalb Jahre nach Abschluss der Ausbildung.
    Ausbildungsnachweise mit Ausstellungsdatum nach dem
    30.06.2019 gelten gemäß den gesetzlichen Regelungen wieder zwei Jahre.
    (Auskunft erteilt die Fahrschule)
  • Die Ausstellung eines Ausbildungsnachweises über die Teilnahme am theoretischen Unterricht muss durch die Fahrschule erfolgen. Die Fahrschule kann diesen Nachweis elektronisch an die DEKRA übermitteln.
  • Eine ausreichende Vorbereitung auf die Theorieprüfung  in der Fahren-Lernen-App ist erforderlich.
    (Ampel sollte grün zeigen)
  • Derzeit ist ein Impf- oder Genesenennachweis vor Prüfungsbeginn dem Prüfer bei der Theorieprüfung vorzulegen. Zudem wird dringend empfohlen, vor der Prüfung eine Testung durchzuführen.
    Da die Sieben-Tage-Inzidenz der Hospitalisierten landesweit den Schwellenwert von 9 an sieben aufeinanderfolgenden Tagen unterschritten hat, gilt für Fahrschulen im Land seit dem 15. Januar 2022 die 2G Regelung. Danach dürfen nur Fahrschüler ausgebildet und zur Prüfung zugelassen werden, die entweder vollständig geimpft (vor mindestens 14 Tagen) oder genesen (mindestens vor 28 Tagen und maximal 6 Monate oder genesen mit einer Impfung) sind.

    Die über 18-Jährigen, die weder geimpft noch genesen sind, können nach den aktuellen Regelungen derzeit leider nicht an Ausbildung und Prüfung teilnehmen.

    Ausnahmen von der 2G-Regelung gelten bis zum 30. April 2022 für alle 12- bis 17-Jährigen, Schwangeren sowie für Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht gegen Corona impfen lassen können. In diesen Fällen reicht ein tagesaktueller Test aus.

    Hier ist eine Übersicht der Testmöglichkeiten in Mecklenburg-Vorpommern:
    https://www.regierung-mv.de/Landesregierung/wm/Aktuelles–Blickpunkte/Wichtige-Informationen-zu-Corona-Virus-Testzentren/

    Hier findest Du eine Übersicht der zugelassenen Selbsttests:
    https://www.bfarm.de/DE/Medizinprodukte/Antigentests/_node.html


2. Wo und wann findet die theoretische Prüfung statt?

  • Aufgrund des Corona-Virus (COVID-19) finden die Theorieprüfungen bis auf Weiteres dienstags, donnerstags und jeden letzten Samstag im Monat in Schwerin statt. ( zusätzliche Termine sind möglich)
  • DEKRA Automobil GmbH
    Niederlassung Schwerin
    Otto-Hahn-Str. 5
    19061 Schwerin
    » Anfahrt bei Google Maps

3. Wie melde ich mich zur Prüfung an?

  • Mit dem folgenden Formular sendest Du uns eine Terminvorschlag für eine Theorieprüfung.
  • Wir prüfen dann ob dein Wunschtermin verfügbar ist und senden dir in den nächsten Tagen alle wichtigen Informationen per Mail.

Geburtsdatum*

Mit einem * markierte Felder müssen ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden des Kontaktformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hiermit bestätige ich, dass meine Anmeldung mit Absenden des Formulares verbindlich ist.


4. Was muss ich zur Prüfung mitnehmen?


5. Prüfung nicht bestanden, wie geht es weiter?

  • Eine Wiederholung der Prüfung ist frühestens nach 2 Wochen möglich.
  • Eine erneute Anmeldung bei der Dekra durch die Fahrschule ist erforderlich.

6. Was passiert, wenn innerhalb eines Jahres nach der Antragstellung die theoretische Prüfung nicht erfolgreich abgelegt wird?

  • Grundsätzlich muss ein neuer Antrag auf Erteilung einer Fahrerlaubnis bei der zuständigen Behörde gestellt werden.
  • Ausnahmeregelungen zum Ablauf von Fristen aufgrund der aktuellen Auswirkungen des Corona-Virus (COVID-19):
    Gültigkeitsfristen von Prüfaufträgen in der Corona-Krise von 12 Monaten auf 18 Monate verlängert (Auskunft erteilt die Fahrschule)

7. Wie lange ist meine bestandene Theorieprüfung gültig ?

  • Grundsätzlich ist eine bestandene theoretische Prüfung ein Jahr gültig.
  • Ausnahmeregelungen zum Ablauf von Fristen aufgrund der aktuellen Auswirkungen des Corona-Virus (COVID-19):
    Gültigkeit einer bestandenen Theorieprüfung in der Corona-Krise vorübergehend von 12 Monaten auf 18 Monate verlängert (Auskunft erteilt die Fahrschule )